Made in Germany
Exklusiver Zellschutzkomplex
Fragen? Direkt anrufen: 030 89 000 105
Kostenloser Versand ab 30€

Geistige Leistung bis ins hohe Alter, wer möchte das nicht?

Die Grundlage für das persönliche Wohlbefinden und die geistige Leistungsfähigkeit ist die körperliche und seelische Fitness. Immer größere Erwartungen an die persönliche Leistungsfähigkeit stellen die steigenden Anforderungen sowohl im Berufsleben, als auch im privaten Bereich. Oft fehlt dem Individuum Mensch die Energie und die Zeit für die Förderung und die Erhaltung der geistigen Fitness. Ein Ungleichgewicht kann entstehen. Im besten Fall wird diese fehlende Stabilität als Überforderung empfunden. Körperliche und seelische Schäden bis hin zur geistigen Erschöpfung können Symptome im schlechtesten Fall sein.

Die geistige Leistungsfähigkeit erhalten und steigern

Wer das Gehirn intensiv beansprucht, optimiert das Zusammenspiel der Gehirnzellen und animiert die Bildung neuer Gehirnverschaltungen. Vor allem werden in der Arbeitswelt geistige Leistungen gefordert. Deshalb ist es wichtig, nicht nur den Körper in Schwung zu halten, sondern auch die geistige Fitness zu optimieren. Mit welchen Maßnahmen kann das Denkvermögen erhalten oder sogar gesteigert werden?

Ein Gehirn, das besser lernt

Wie jedes andere Organ braucht auch das menschliche Gehirn die richtigenNährstoffe. Ist die Speisekarte reich an Mineralien und Vitaminen, kann man ein auf Hochtouren arbeitendes Gehirn erwarten. Glukose steigert das Lernvermögen des menschlichen Gehirns. Sie ist der wichtigste Rohstoff für das Lernen. Der Traubenzucker ist reichlich in frischem Obst und Gemüse enthalten. Neben der Glukose zählen Mineralstoffe, Vitamine und bestimmte Fettsäuren zu den Vitalstoffen für das menschliche Gehirn. Diese wichtigen Nährstoffe können dem menschlichen Organismus auch alternativ zugeführt werden.

Geistige Leistung mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen

Durch Nahrungsergänzungsmittel können viele dieser Mineralstoffe und Vitamine dem Körper zugeführt werden. Die Präparate sollten aber keinesfalls eine vielseitige und ausgewogene Ernährung ersetzen. Herrscht ein Mangelzustand eines bestimmten Stoffes über einen gewissen Zeitraum, kann dieser mit der Hilfe von speziellen Ergänzungsmitteln unterstützt werden.

Wichtige Vitalstoffe für das Gehirn

Für die Konzentrations- und die Leistungsfähigkeit des Gehirns sind B-Vitamine von hoher Bedeutung. Sie gewährleisten den mühelosen Botenstoffwechsel. Auf der Hitliste der wichtigen Elemente für das Gehirn steht Kalzium ganz oben. Das Element fördert die Informationsvermittlung an den Synapsen. Grünes Gemüse, Nüsse und Sesamsamen sind gute Kalzium-Spender. Kohlenhydrate stellen die notwendige Energie für das Gehirn bereit. Ist das Gehirn ausreichend mit Kohlenhydraten versorgt, wird der Blutzuckerspiegel konstant gehalten. Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall werden verhindert. Kartoffeln, Obst und Hülsenfrüchte sind reich an Kohlenhydraten.

Das Gehirn möchte richtig ernährt werden

Es benötigt dauernd unter anderem Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiße. Um die Leistung gleichmäßig über den Tag zu verteilen, ist es am besten, die Nährstoffe öfter in kleinen Mahlzeiten dem Körper zuzuführen. Wer ein paar wichtige Regeln beachtet, kann von geistiger Fitness vom Kindes- bis zum Seniorenalter bestens profitieren.

;